Rohstoffhandel

Handeln Sie mit den beliebtesten auf dem Markt verfügbaren Rohstoffen, um ein Portfolio für den Handel im Ausland zu erstellen. Waren sind physische Güter, die täglich konsumiert werden. Kaffee, Zucker und Rohöl werden ständig über CFDs gehandelt.

Was sind Rohstoffe? 

Rohstoffe sind die Rohstoffe, die in dieser Welt verfügbar sind. Beispiele für Annehmlichkeiten sind :: Kaffee, :: Crude Oil, :: Zucker und sogar :: Gold. Es gibt zwei Haupttypen von Waren: Soft Commodities und Hard Commodities. Soft sind Rohstoffe die angebaut werden, während die Hard Rohstoffe abgebaut werden. Diese Instrumente werden ständig über CFDs gehandelt und gehören zu den Instrumenten, die erfahrene Trader bevorzugen.
  • Einflussreich. Rohstoffe wirken sich auf andere Anlageklassen aus.
  • Riesig. Viele verschiedene Rohstoffe sind verfügbar.
  • Großartig. Rohstoffe bieten ein großes Spektrum an Möglichkeiten. 
  • Mobil. Traden Sie von überall und zu jeder Zeit mit MT4.

Wie funktioniert der Rohstoffhandel??

Rohstoffhandel über CFDs ist heutzutage der am meisten bevorzugte Weg, da Sie diese Waren nicht physisch besitzen müssen. Der Handel mit CFDs ist einfach. Sie müssen nur darüber spekulieren, ob der Preis der von Ihnen ausgewählten Ware steigen oder fallen wird. Wenn Sie glauben, dass die von Ihnen ausgewählte Ware im Preis steigen wird, werden Sie kaufen (BUY). Wenn Sie glauben, dass es fallen wird, verkaufen (SELL) Sie.

Drei einfache Schritte zum Rohstoffhandel

1

Rohstoff auswählen

Wählen Sie den Rohstoff mit dem Sie traden möchten.
2

Wählen Sie
den Rohstoff mit dem Sie handeln möchten.

Spekulieren Sie auf den Preis je nach Rohstoffbewegung.
3

Platzieren Sie Ihren Trade

Der letzte Schritt wird Ihr Trade sein.

Trading mit dem MetaTrader 4

MT4 hat sich als Standardplattform für den Online-Trading etabliert. Eine hocheffiziente Plattform für alle Ebenen von Tradern, die auch über verschiedene Geräte wie PC, Webbrowser, Tablets und Handys verfügbar ist.